Sun. Nov 27th, 2022

8. November 2021

Facebook-Files: Whistleblowerin Frances Haugen zeigt Notwendigkeit demokratischer Regeln für die Online-Welt – Anna Cavazzini, Grüne/EFA):

„Die heutige Anhörung der Facebook-Whistleblowerin Frances Haugen im Binnenmarktausschuss des Europäischen Parlamentes kommentiert die Grüne Europaabgeordnete Anna Cavazzini, Vorsitzende des Ausschusses für Binnenmarkt und Verbraucherschutz:

“Mit tausenden internen Dokumenten hat Whistleblowerin Frances Haugen Beweise dafür vorgelegt, was wir jahrelang schon vermutet haben: Facebook nimmt wissentlich Schaden in Kauf für Profite.

„Auf gesellschaftlicher Ebene gefährdet die Plattform unsere Demokratien und auf individueller Ebene bringt Facebook vulnerable Gruppen wie Kinder in Gefahr. Die heutige Anhörung mit Frances Haugen im Europaparlament zeigt uns einmal mehr, wie dringend wir demokratische Regeln für die Online-Welt brauchen.

Eine private Plattform wie Facebook darf nicht die Regeln des Internets diktieren. Denn die Facebook-Files zeigen auch, dass eine Selbstregulierung der so marktmächtigen Internetgiganten nicht funktioniert. Wir müssen Transparenz schaffen für die Empfehlungsalgorithmen bei großen Onlineplattformen, damit klar ist, warum wir was sehen. Wir brauchen hier auch mehr Auswahlmöglichkeiten, um selbst entscheiden zu können, ob Inhalte beispielsweise chronologisch oder von Algorithmen vorsortiert angezeigt werden.

Mit dem Digital Services Act ist die Europäische Union auf dem richtigen Weg, um Hass, Hetze und Desinformation im Internet zu bekämpfen. Wir müssen personalisierte Werbung verbieten, die der Kern des Geschäftsmodells der Plattformen sind und die Klicks, Aufmerksamkeit und Aufsehen pushen, nicht Fakten. Damit dürfen Facebook und Co. nicht mehr ihr Geld verdienen. Frances Haugens Zeugnis wird in unsere laufende Arbeit zum Digital Services Act einfließen. Auch muss sich eine zukünftige Bundesregierung für eine starke Regulierung von großen Onlineplattformen einsetzen.“

GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner